Schlagwort-Archive: lesung

Elisabeth von Goessel liest aus Azorenhoch mit Meerestiefen

Wir laden ein zu einer Lesung mit der Frankfurter Autorin Elisabeth von Goessel.

Sie präsentiert am Donnerstag, dem 14.April, um 20.00 Uhr mit Fado und vinho tinto ihren neuen Roman

Azorenhoch mit Meerestiefen

in unserer Buchhandlung (TFM – Centro do Livro, Große Seestr. 47, 60486 Frankfurt).

Eintritt frei, Lesung und Gespräch in deutscher Sprache.

Elisabeth von Goessel hat in ihrem gerade erschienenen Roman „Azorenhoch mit Meerestiefen“ eine Krimigeschichte mit der landeskundlichen Geschichte der beiden Azoreninseln Faial und Pico verknüpft.
Die Protagonistin des Romans ist die Berliner Meeresbiologin Carlotta Brunotte. Diese kommt in einem intelligent inszenierten Katz- und Maus-Spiel nicht nur dem bislang verborgenen zweiten Leben ihres Großvaters auf die Spur, sondern gerät auch in einen Skandal um die Naturschutzbehörde der Inseln.

Elisabeth von Goessel, Foto: Verlag

Elisabeth von Goessel, geboren 1950,  lebt seit 1969 in Frankfurt. Ihr erster Roman  „Zwischendrin, doch außen vor. Heimat, die fremd geblieben ist“ erschien 2006. Er verarbeitet die Historie ihrer Mutter, eine Geschichte von Flucht und Vertreibung aus dem Sudetenland.
In ihrem neuen Roman bearbeitet Elisabeth von Goessel fiktiv die Geschichte ihres Großvaters Hans von Goessel, der Pilot der deutschen Luft-Hansa (damalige Schreibweise) war.

Elisabeth von Goessel
Azorenhoch mit Meerestiefen. Roman, MCT-Verlag, 14,90 €

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

3 Kommentare

Eingeordnet unter frankfurt, Veranstaltungen

Crônicas do Inesperado – Convite

Temos o prazer de convidar para a apresentação do livro de Renato Prado Guimarães, Crônicas do Inesperado,
na sexta-feira, 7 de Maio de 2010, às 20h00, na nossa livraria

TFM-Centro do Livro
Große Seestraße 47
60486 Frankfurt (Bockenheim)

A sessão realiza-se com a presença do autor, em português.

„Diplomata aposentado é como arquivo reservado: só pode abrir-se dez, vinte anos depois.Tempo bastante para que o arquivo morra com ele. Mas não necessariamente a História. Nem as estórias.Que é o que se conta neste livro, de crônica amena e despretensiosa, informação pouco conhecida e surpreendente, às vezes mesmo desconcertante, sobre fatos e episódios inesperados e curiosos ligados ao Brasil e a sua presença no mundo.“  (do Crônicas do Inesperado)

Renato Prado Guimarães nasceu em Colina, estado de São Paulo. Começou a carreira profissional como jornalista nas Folhas e n’O Estado de S. Paulo; paralelamente, formou-se na Faculdade de Direito do Largo de São Francisco. Diplomata desde 1963, foi secretário de Embaixada em Bruxelas e Bogotá, chefe do Escritório Comercial do Brasil nos Estados Unidos, cônsul-geral ad ínterim em Nova Iorque, ministro-conselheiro na Embaixada em Washington. Promovido a embaixador em 1987, exerceu essa função na Venezuela, em Uruguai e na Austrália (cumulativamente, também na Nova Zelândia e em Papua Nova Guiné). Foi igualmente cônsul-geral do Brasil em Frankfurt, na Alemanha, e em Toquio, no Japão. No Brasil, foi porta-voz do Ministério das Relações Exteriores e Chefe do Gabinete do Ministro, além de Chefe do Escritório do Ministério em São Paulo. Aposentado em 2008, reside atualmente em Frankfurt/Main.

Entrada franca
———
Renato Prado Guimarães liest am Freitag, den 07.05.10, 20 Uhr, in unserer Buchhandlung, Große Seestr. 47, Frankfurt (Bockenheim) aus seinem neuen Buch Crônicas do Inesperado. Lesung und Gespräch in portugiesischer Sprache. Eintritt frei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische autoren, Veranstaltungen

Lesung mit Rosa Ribas am 5. April

Entre dos aguasAm 5. April, um 18.00 Uhr wird die spanische Autorin Rosa Ribas bei uns in der Buchhandlung, Große Seestraße 47, 60486 Frankfurt, zu Gast sein. Sie liest aus ihrem Roman „Entre dos aguas“.

Die Lesung wird ausnahmsweise komplett in spanischer Sprache sein, der Eintritt ist frei und alle Blogleser sind natürlich herzlich dazu eingeladen.

Rosa Ribas lebt seit einigen Jahren in Frankfurt und hat mit dem Krimi „Entre dos aguas“ eine neue Reihe rund um die spanisch-deutsche Komissarin Cornelia Weber-Tejedor begonnen, die in Ihrem ersten Fall in der spanischen Gemeinde Frankfurts ermittelt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Buchhandlung, kultur frankfurt, lesung, spanische literatur

Europäische Begegnungen Portugal-Bayern

Anlässlich der noch bis Jahresende andauernden portugiesischen Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union findet in der Ralph Roger Glöckler: Madrekommenden Woche im Münchner Künstlerhaus eine Veranstaltung mit dem Titel „Europäische Begegnungen Portugal-Bayern“ statt. Neben einer Ausstellung der Künstlerin Rita Adolff-Wollfahrt wird am 23.11., um 19.00 Uhr  eine Lesung mit Ralph Roger Glöckler stattfinden. Er liest aus seinem bei Elfenbein erschienenen Erzählung Madre, die den dritten Teil seiner Azorentrilogie darstellt. Ralph Roger Glöckler wurde 1950 in Frankfurt am Main geboren. Er studierte Germanistik, Romanistik und Völkerkunde in Tübingen. Seit 1979 lebt er als freier Schriftsteller und Übersetzer (u.a. von Mário de Carvalho und José Riço Direitinho) in Frankfurt und Lissabon.

TFM wird im Münchner Künstlerhaus einen Büchertisch ausrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter münchen, Veranstaltungen

Lesung mit Manuel Alegre in Berlin, 24.10.07

Der TFM – Verlag veröffentlicht gemeinsam mit dem Ibero-Amerikanischen Institut in Berlin die wissenschaftliche Reihe Biblioteca Luso-Brasileira. In diesem Jahr erschien mit dem Titel Die Arcádia Lusitana von Christoph Müller bereits der 25.Band – ein kleines Jubiläum, das wir am 24. Oktober in Berlin feiern werden. Manuel Alegre (copyright TFM und Nuri Ciçek)Eingeladen haben wir mit Manuel Alegre einen der bekanntesten portugiesischen Autoren der Gegenwart.
Er ist seit 1975 Mitglied des Parlaments und war 2006 Präsidentschaftskandidat in Portugal. Zur Zeit der Salazar-Diktatur lebte er im Exil in Algerien. Seit 1965 veröffentlichte er zahlreiche Gedicht- und Prosabände. In deutscher Übersetzung liegen der zweisprachige Lyrikband Letras Portuguesas (TFM, 1997) und der Roman Rafael (Edition Erata 2007) vor, die der Autor beide vorstellen wird. Es moderiert und übersetzt Markus Sahr (Leipzig). Musikalisch umrahmt wird die Lesung vom in Berlin lebenden Kontrabassisten Carlos Bica.

Die Lesung ist zweisprachig portugiesisch-deutsch, der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung beginnt am 24.10. um 19.00 Uhr und findet im Simon-Bolivar-Saal des Ibero-Amerikanischen Instituts, Potsdamer Str. 37 statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

mit freundlicher Unterstützung von Direcção Geral do Livro e das Bibliotecas/Ministério da Cultura und aicep Portugal Global

Copyright der Fotografie: Nuri Ciçek und TFM

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter berlin, literatura portuguesa, portugal, portugiesische Autoren, portugiesische Literatur, Veranstaltungen

Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse wird offiziell morgen Abend eröffnet. Von Mittwoch bis Freitag steht sie Fachbesuchern offen, am Samstag und Sonntag auch dem allgemeinen Publikum. Wie in jedem Jahr sind wir als Verlag und Vertrieb auch in diesem Jahr wieder auf der Buchmesse vertreten. Unseren Stand finden Sie in Halle 5.1.D960 in unmittelbarer Umgebung der portugiesischen und brasilianischen Verlage. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Während der Buchmesse bleibt unsere Buchhandlung geschlossen. Anfragen und Bestellungen können Sie natürlich trotzdem auf elektronischem oder postalischen Weg an uns richten. Nochmals hinweisen möchten wir auf die Lesung mit Gonçalo M. Tavares, die am Mittwoch Abend, um 20.00 Uhr in der Buchhandlung stattfindet (Große Seestraße 47, 60486 Frankfurt).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Buchhandlung, buchmesse, Veranstaltungen

Start

Hier finden Sie in Kürze Informationen von TFM – Centro do LivroTFM - Unsere Buchhandlung in Frankfurt, Frankfurt. Tipps zu Neuerscheinungen des portugiesischsprachigen Buchmarkts, Informationen zu Lesungen und anderen Aktivitäten der Buchhandlung.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein