Schlagwort-Archive: köln

Brasilianische Kinder- und Jugendliteratur in Köln 8.-23.Juni

Internationale Kinder- und Jugendbuchwochen 2013 KölnMit einer Ausstellung des brasilianischen Kinderbuchautors und Illustrator Roger Mello im Alten Pfandhaus startet die 18. Ausgabe der Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen in Köln. Die Veranstaltungsreihe vom 8.-23 . Juni widmet sich in diesem Jahr dem Buchmessegastland Brasilien. Erwartet werden mehr als 10 brasilianische Autorinnen und Autoren, neben Roger Mello noch Ricardo Azevedo, Regina Drummond, Daniel Munduruku, Júlio Emílio Braz, Ciça Fittipaldi, Luciana Sandroni, Karen Acioly und die 4 in Nordrhein-Westfalen lebenden Autorinnen des zweisprachigen Buchs Pelo Brasil afora (hier im Blog vorgestellt).

Die Autoren werden ihre Bücher in Schulen und Stadtteilbibliotheken vorstellen. Ein Teil der Lesungen ist öffentlich, alle Termine finden sich auf der Webseite der SK-Stiftung Kultur, die die Veranstaltungsreihe organisiert. Neben den Lesungen gibt es ein Theaterprojekt von Karen Acioly und eine Filmreihe im Odeon-Kino.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische literatur, kinder-und jugendbücher

Noite de Portugal – 10. Juni in Köln

Achtung: Die Veranstaltung wurde verlegt und findet jetzt im

Art-Theater Köln
Ehrenfeldgürtel 127
50825 Köln
http://www.artheater.info

statt, Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.15 Uhr

Der Club Bahnhof Köln – Ehrenfeld lädt anlässlich des portugiesischen Nationalfeiertags am 10. Juni zu einem besonderen Abend portugiesischer Kultur ein.  Den Abend eröffnet der bekannte Frankfurter Schauspieler und Sprecher Jochen Nix, der eine besondere Lesung in deutscher Sprache aus den Werken Fernando Pessoas vortragen wird.
„Gott schloß das Meer mit Abgrundsiegeln und ließ es doch den ganzen Himmel spiegeln.“ –  Diesen Titel gab Jochen Nix folgerichtig einer faszinierenden Collage, die er aus dem facettenreichen Werk Pessoas komponiert hat. Präsentiert wird die Lesung von uns (TFM-Frankfurt). Unsere Kunden aus Frankfurt und Umgebung werden sich sicher an den Pessoa-Abend im Herbst 2009 erinnern.

Im Anschluss an die Lesung bietet der Club Bahnhof Ehrenfeld einen Eindruck ins klassische Lissabonner Nachtleben mit einer großen Vielfalt an portugiesischen Snacks und einer Auswahl an klassischen, portugiesischen Weinen.

Musikalische Unterstützung kommt dabei von  FADO SOULTO feat. MIGUEL GRANJA.

Miguel Granja singt eigene Texte, wie auch Texte von Luís de Camões, Fernando Pessoa, Natália Correia, António Aleixo und all denjenigen, die aus Gefühlen Worte gemacht haben. Die internationale Band setzt sich wie folgt zusammen: Miguel Granja (Portugal) Vocals: Christoph Melchers (Deutschland), Gitarre: Güntug Eren (Türkei), Percussion:  Gilly Alfeo (Italien) Akkordeon/Klavier.

Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr, Eintritt 15 EUR

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen

Teatro Lusotaque mit neuem Programm

Die studentische Theatergruppe Lusotaque aus Köln führt am 15. (also heute), 16. und 17. Juli, jeweils um 20.00 Uhr  im Horizont Theater Köln (Thürmchenswall 25, Köln)  ihr neuestes Stück CriaNção auf. Es handelt sich um eine Adaptation mit Texten von Pepetela, Sophia de Mello Breyner Andresen und Luís Bernardo Honwana.

Informationen zum Stück und auch zu den vorangegangenen Produktionen gibt es auf der Webseite der Gruppe.

Reservierungen unter 0221-131604

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen

Teatro Lusotaque: Odorico o bem-amado

Das neue Theaterstück der portugiesischsprachigen Theatergruppe Lusotaque aus Köln hat am kommenden Freitag Premiere. Die 2006 an der Universität Köln gegründete Gruppe hat sich in diesem Semester für das Stück Odorico o bem-amado des brasilianischen Autors Alfredo Dias Gomes entschieden.

Premiere ist am Freitag, 28. Januar, 20.00 Uhr im Horizont Theater, Thürmchenswall 25 in Köln.  Kartenreservierungen unter 0221-131604.

weitere Termine: 29.1. und 30.1. jeweils 20.00 Uhr am selben Ort.

Informationen zur Gruppe und zum aktuellen Stück hier.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen

FestibAAm – Iberoafroamerikanisches Kulturfestival

Das Iberoafroamerikanische Kulturfestival, besser bekannt als FestibAAm, beginnt am 27. Oktober in Köln und präsentiert bis zum 28.11. in vier Städten -neben Köln auch in Berlin, Frankfurt und Bonn – Filme und viele weitere kulturelle Veranstaltungen aus Lateinamerika, Spanien, Portugal und dem lusophonen Afrika.

Veranstaltungsort in Frankfurt ist das Studierendenhaus auf dem alten Uni-Campus in Bockenheim. Die Filme werden im Pupille-Kino gezeigt.

Das komplette Programm kann auf der Festivalwebseite eingesehen und heruntergeladen werden.

2 Kommentare

Eingeordnet unter filme, frankfurt, Veranstaltungen

Theatergruppe Lusotaque mit neuem Stück

Die Theatergruppe Lusotaque, seit 2006 an der Universität Köln aktiv und die einzige portugiesischsprachige Theatergruppe in Deutschland, präsentiert am kommenden Wochenende ihr neues Stück As Orações de Mansata in Köln.

Autor des Stücks ist Abdulai Sila aus Guiné-Bissau. As Orações de Mansata wurde 2007 veröffentlich und  behandelt den Missbrauch erlangter Macht und das unbändige Streben, diese zu erreichen. Korruption, Verrat und Gewalt prägen den politischen Alltag.

Veranstaltungsort:

Horizon Theater (Thürmchenwall 25/ Ebertplatz) in Köln

16. und 17. Juli 2010, jeweils 20.00 Uhr

Reservierungen: 0221/131604

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen

Teatro Lusotaque mit neuem Stück

Bereits zum achten Mal präsentiert die portugiesischsprachige Theatergruppe Lusotaque in Köln ein neues Stück.  Arranha-céus des portugiesischen Autors Jacinto Lucas Pires hat am 5. Februar um 20.00 Uhr in der Kölner Severins-Burg Premiere. Weitere Aufführungen finden am 6. und 7. Februar statt.

Nähere Informationen zur Gruppe und zum Stück gibt es hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische Autoren, Veranstaltungen