Schlagwort-Archive: fado

Gisela João am 27.4. in Frankfurt – bei uns im Vorverkauf

Gisela João: NuaNach umjubelten Auftritten in  Mainz und Bad Homburg, kommt Gisela João nun in diesem Jahr endlich auch nach Frankfurt. Sie singt am Donnerstag, dem 27. April in der Brotfabrik und wird dort ihr neues Album Nua vorstellen.

Tickets zum Preis von 25,20 EUR gibt es ab sofort bei uns in der Buchhandlung in Vorverkauf.

Wer Gisela João und ihre unverwechselbare tiefe Stimme noch nicht kennt, sollte hier oder bei uns in der Buchhandlung in ihr neues Album reinhören.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische musik

Neue Fado – Alben (mit ein bisschen Bossa)

Eine ganze Reihe von Fadistas haben in diesem Herbst und beginnenden Winter neue Fadoalben vorgelegt, die jetzt auch bei uns verfügbar sind.

Carminho canta Tom JobimGanz neu erschienen ist in Portugal das Album Carminho canta Tom Jobim, bei der sich die auch hierzulande bekannte und erfolgreiche Carminho dem bekannten Komponisten des brasilianischen Bossa Nova widmet. Herausgekommen ist ein spannendes Album, bei dem der Fado durchschimmert, aber eben auch ein gewisse brasilianische Leichtigkeit gewinnt. Duette von Carminho mit Chico Buarque, Maria Bethânia und Marisa Monte runden das gelungene Album ab. Wie es dazu kam, lässt sich zum Beispiel hier nachlesen.

Gisela João: NuaEbenfalls neu und lang erwartet ist das zweite Studioalbum von Gisela João, die in diesem Jahr auch in Deutschland auf Tour war. Es trägt den Titel Nua und wurde nicht im Studio, sondern im Palácio de Santa Catarina in Lissabon und der  Cidadela de Cascais aufgenommen.  Die Instrumentierung ist ganz klassisch, Gisela João interpretiert Texte u.a. von David Mourão.Ferreira, Alexandre O’Neill, Carlos Paião, aber auch von Cecília Meireles und Cartola aus Brasilien. Wie auch auf ihrem ersten Album überzeugt sie mit ihrer tiefen, leicht rauchigen Stimme.

Außerdem neu bei uns in der Buchhandlung: das Best-Of Album von Mísia und die neuen CDs von Cristina Branco und Raquel Tavares.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische musik

A vida do Fado – Konzert mit Quatro Ventos – 22. Oktober

Das Internationale Theater in Frankfurt (Zoopassage) lädt ein zu einer musikalischen Reise: von Lissabon nach Afrika und Brasilien bis auf die Straßen von Paris am Samstag22. Oktober  um 20h00
mit der portugiesisch-niederländischen Gruppe Quatro Ventos.

1506-28_Quatro-ventos_Fado_InternetDas vierköpfige Ensemble um Sänger Emanuel Pessanha, geboren auf den Azoren, zieht mittlerweile seit fast 20 Jahren erfolgreich ein internationales Publikum in seinen Bann. Quatro Ventos hat bisher 7 Alben veröffentlicht und mit Künstlern wie Iain Matthews und Rui Veloso zusammengearbeitet.

Vinte Anos Quatro Ventos! Das Jubiläumsprogramm präsentiert das gesamte Repertoire der Band: vom ersten Album „Flor do Mar“ (1997) bis zu „Mitos e Lendas.

Künstler: Emanuel Pessanha (voc, git, harmonica), Aili Deiwieks (vl, p), Rafael Fraga (git, portug. git), Luciën Matheeusen/Norbert Leurs (kb)

Eintritt: 26 EUR/21 EUR, Vorverkauf hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter frankfurt, portugiesische musik

Gisela João in Mainz und Bad Homburg

Gisela JoãoGleich zweimal gibt es die Gelegenheit, Fado dargeboten von der großartigen  Gisela João in der näheren Umgebung zu erleben. Gisela João singt am:

30.September 20.00 Uhr im Frankfurter Hof in Mainz (Tickets je nach Kategorie 24,50 EUR-31,10 EUR)

sowie

13. Oktober 20.00 Uhr  im Bad Homburger Speicher (Tickets 35 EUR)

Der Vorverkauf für beide Konzerte läuft bereits. Für das Konzert in Mainz können Sie Tickets direkt bei uns in der Buchhandlung kaufen.

Wer Gisela João und ihre unverwechselbare tiefe Stimme noch nicht kennt, sollte hier in Auszüge aus ihrem ersten Album reinhören. Die komplette CD gibt es bei uns in der Buchhandlung.

Weitere Termine der Deutschlandtour:

02.10. 20.00  Jazzhouse Freiburg

03.10. 20.30  Casino Friedrichshafen

16.10. 20.00  Franz K. Reutlingen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische musik

Trio Fado im September in Frankfurt

Das Internationale Theater in der Zoopassage präsentiert am Freitag, dem 09.September 20.00 Uhr das Trio Fado

1609-09_Trio-Fado_INTERNETSie singen über Sehnsucht, die Liebe und die bittersüßen Seiten des Lebens und stoßen damit seit 14 Jahren auf ein überwältigend positives Echo. Trio Fado spielt mit Hingabe berühmte Fados, in eigenen Arrangements. Maria Carvalho (voc), António de Brito (voc, git), Luís Maria Hölzl (git) und Benjamin Walbrodt (Cello).

Maria Carvalho stammt aus Porto, António de Brito aus Lissabon, Luís Maria Hölzl hat portugiesische Wurzeln.  „Nunca é tarde“, von ihrem gleichnamigen Album, wurde als Soundtrack zum Film „Nachtzug nach Lissabon“ ausgewählt. Trio Fado vertraten zuletzt die erkrankte Ana Moura in Frankfurt beim Women of the World Festival.

Der Vorverkauf für das Konzert am 9. September hat schon begonnen, Tickets zum Preis von 18 -23 EUR gibt es hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische musik

Carminho – auf Tour

Carminho: CantoDie 1984 in Lissabon geborene Carminho hat sich in den letzten Jahren als feste Größen unter den jungen Fadistas wie Mariza, Katia Guerreiro, Gisela João oder Ana Moura etabliert. Ihre bisher veröffentlichten Alben FadoAlma  und zuletzt Canto standen lange auf Spitzenplatzierungen der portugiesischen Albumcharts.  Zum wiederholten Mal geht Carminho nun in Deutschland, Österreich und in der Schweiz auf Tour, um ihr neues Album vorzustellen.

Feststehende Termine:

20.2. A-St. Pölten / Festspielhaus St.Pölten
22.2. Berlin / Passionskirche
25.2. Ludwigsburg / Forum Am Schlosspark
26.2. CH-Zürich / Kaufleuten
27.2. Bonn / Over the Border
28.2. Dortmund / Domicil
1.3. Freiburg / Jazzhaus
2.3. Mainz / Frankfurter Hof
3.3. Hamburg / Kleine Laeiszhalle
5.3.Reutlingen / franz.K

Für die Konzerte in Mainz, Berlin, Freiburg, Reutlingen und Dortmund bieten wir Tickets (ca. 30 EUR in Abhängigkeit vom Veranstaltungsort) im Vorverkauf an. Kommen Sie gern vorbei. Die CDs haben wir natürlich auch auf Lager.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische musik

Fadoabend mit Manuel Campos im Internationalen Theater

Das internationale Theater in Frankfurt lädt am 13.11. um 20.00 Uhr zu einem Fadoabend mit Manuel Campos (voc, git).

Er singt eigene Versionen bekannter Fados, die schon von Mariza, Carminho und natürlich Amália Rodrigues gesungen wurden.

Manuel Campos, 1948 in Portugal geboren, gründete mit 19 Jahren die Musikgruppe „Boa Nova“. Zuerst in der Stadt Porto, später in Lissabon, modernisierte er die Gesangsform der katholischen Sonntagsmessen. Während des Studiums der Theologie nahm er Gesangsunterricht am Musikkonservatorium in Porto. Heute ist er Sänger, Dichter und Komponist.

Eintritt 20EUR/ermäßigt 16 EUR (VVK)  (Abendkasse 23/19)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter frankfurt, portugiesische musik, Veranstaltungen

Mariza mit neuer CD auf Tour

Mariza: MundoDie neue CD Mundo von Mariza, das erste Studioalbum nach 5 Jahren, ist eben in Portugal erschienen und inzwischen auch bei uns verfügbar. Wie der Titel schon ahnen lässt, ist Mundo weit mehr als ein reines Fado-Album, sondern eine Reise die von Cabo Verde über Spanien nach Argentinien und Portugal führt. Wie schon auf dem Album Terra, das 2008 erschien  und wie Mundo ebenfalls vom Spanier Javier Limón produziert wurde, finden sich neben Fados auch Einflüsse von Tango, Morna und Flamenco und darüber hinaus einige klassische Balladen, die eigentlich nichts mehr mit Fado zu tun haben.

Im November stellt Mariza ihr neues Album in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg vor.
08.11. Genf
09.11. Wien
14.11.  Luxemburg
15.11. Köln
16.11. Berlin
17.11. Zürich
18.11. München
19.11. Essen

Mariza: Mundo, bei TFM für 18,50 EUR

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische musik

A vida do Fado – Konzert mit Quatro Ventos – 28.Juni

Das Internationale Theater in Frankfurt (Zoopassage) lädt ein zu einer musikalischen Reise: von Lissabon nach Afrika und Brasilien bis auf die Straßen von Paris am Sonntag,  28.06.2015 um 19h00
mit der portugiesisch-niederländischen Gruppe Quatro Ventos.

1506-28_Quatro-ventos_Fado_InternetDas vierköpfige Ensemble um Sänger Emanuel Pessanha, geboren auf den Azoren, zieht mittlerweile seit fast 20 Jahren erfolgreich ein internationales Publikum in seinen Bann. Quatro Ventos hat bisher 7 Alben veröffentlicht und mit Künstlern wie Iain Matthews und Rui Veloso zusammengearbeitet.

Auf seiner musikalischen Reise über die Kontinente besucht Quatro Ventos Musiker wie Fausto, Chico Buarque, Charles Aznavour und Jacques Brel.

Künstler: Emanuel Pessanha (voc, git, harmonica), Friedmar Hitzer (vl, p), Rafael Fraga (git, portug. git), Luciën Matheeusen/Norbert Leurs (kb)

Eintritt: 23 EUR/18 EUR, Vorverkauf hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nicht kategorisiert

Trio Fado im Januar in Frankfurt

Das Internationale Theater in der Zoopassage präsentiert am Samstag, dem 24. Januar, um 20.00 Uhr das Trio Fado

trio_fado_2012_3

Copyright: Trio Fado

Trio Fado interpretiert mit eigenen Arrangements berühmte Fados verschiedener Epochen. Gefühlsbetont, melancholisch, gleichzeitig voller Lebensfreude und Selbstironie. In ihren neuen Kompositionen und Texten behält die Gruppe die alte Form des Fados, und verstärkt sie durch den Einfluss der Erfahrungen ihrer Musiker. Die Vielfalt der Instrumentierung und die lyrischen Anklänge der Texte bereichern die ursprüngliche Form. Die voluminöse, rauchige Stimme von António de Brito, steht im Kontrast zur weichen Stimme von Maria Carvalho, begleitet von Luís Maria Hölzl an der für den Fado unverzichtbaren guitarra portuguesa.

Maria Carvalho stammt aus Porto, António de Brito aus Lissabon, Luís Maria Hölzl hat portugiesische Wurzeln.  „Nunca é tarde“, von ihrem gleichnamigen Album, wurde als Soundtrack zum Film „Nachtzug nach Lissabon“ ausgewählt. In Frankfurt spielt das Trio in einer klassischen, rein portugiesischen Besetzung.

Der Vorverkauf hat schon begonnen, Tickets zum Preis von 18 -23 EUR gibt es hier

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische musik