Schlagwort-Archive: brasilianisches kino

A floresta de Jonathas – nächste Woche im Mal Sehn Kino

Das Frankfurter Programmkino Mal Sehn zeigt in der Woche vom 13.-19.März jeweils um 21.45 den brasilianischen Film A floresta de Jonathas (Im dunklen Grün) von Sergio Andrade in der portugiesischsprachigen Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

A floresta de JonathasErzählt wird die Geschichte der Brüder Jonathas und Juliano, die mit ihren Eltern im ländlichen Amazonasgebiet. Die Familie erntet und verkauft Früchte an einem Obststand an der Straße. Das Verkaufshäuschen sichert nicht nur ihr Auskommen, sondern dient in der schwach besiedelten Gegend auch als Ort für Begegnungen und Börse für Neuigkeiten aus dem Rest der Welt.

Juliano, der ältere der beiden Brüder ist aufgeschlossen und locker, er flirtet gerne mit den Touristinnen. Jonathas hingegen ist gewissenhaft und zurückhaltend. Als die beiden jungen Männer auf Milly, eine Besucherin aus der Ukraine und ihren Begleiter, den indigenen Brasilianer Kedassere, treffen, finden die jungen Leute sich alle sehr sympathisch. Die vier wollen zusammen ein Wochenende im Dschungel campen. Gegen den ausdrücklichen Willen seines Vaters begibt sich Jonathas, der besonders Milly imponieren will, in das Abenteuer und verirrt sich im Dschungel.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische filme, frankfurt

neue Filme in Glauber Rocha Edition

Glauber Rocha: Antonio das mortesIn der im letzten Jahr gestarteten DVD-Edition mit Filmen des brasilianischen Regisseurs Glauber Rocha (1939-1981) sind zwei neue Titel erschienen. Barravento, sein erster Spielfilm aus dem Jahr 1962, erzählt die Geschichte von Aberglauben und sozialen Konflikten in einem Fischerdorf im Nordosten Brasiliens. Der zweite Film Antonio das Mortes – eine Art brasilianischer Western, der auch unter dem Titel O Dragão da Maldade Contra o Santo Guerreiro bekannt ist, erhielt 1969 den Regiepreis beim Filmfestival in Cannes. Beide Filme sind als DVD in Originalfassung mit deutschen und französischen Untertiteln lieferbar.

Glauber Rocha ist der bedeutendste Regisseur des brasilianischen Cinema Novo, in der DVD-Edition erschienen bereits die Filme Terra em transe und Deus e Diabo na Terra do Sol.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter filme

Berlinale 2009

Die diesjährige Berlinale geizt ein bisschen mit Produktionen aus dem portugiesischen Sprachraum. Im Wettbewerb findet sich gar keine Produktion aus Brasilien oder Portugal. Dafür ist der Vorjahrespreisträger José Padilha (Goldener Bär für den Film Tropa de Elite) mit dem Dokumentarfilm Garapa in der Sektion Panorama Dokumente vertreten.

Als Berlinale Special läuft der neueste Film des unermüdlichen, jetzt 100jährigen Manoel de Oliveira, Singularidades de uma rapariga loira, die Verfilmung der gleichnamigen Erzählung von Eça de Queirós.

Paulo Pons‘ Film Vingança wird in der Sektion Panorama gezeigt. Außerdem laufen noch einige Kurzfilme aus Brasilien in der Sektion Berlinale Shorts. Das komplette Programm lässt sich hier recherchieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter berlin, brasilianische filme, filme, portugiesische filme

Glauber Rocha – DVD-Edition

Deus e o diabo na terra do solMit Terra em Transe und Deus e o diabo na terra do sol sind jetzt die ersten beiden DVDs einer mit großem Aufwand restaurierten Edition der Filme von Glauber Rocha erschienen.

Glauber Rocha (1938-1981) war einer der bedeutendsten Vertreter des brasilianischen Cinema Novo, das sich Mitte der 1950er Jahre in Brasilien als Gegenbewegung zum damals (wie heute) dominierenden Hollywood-Kino entwickelte.

Die Filme im Original mit deutschen und französischen Untertiteln sind natürlich bei uns erhältlich.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische filme

Brasilianische Filme bei Exground

Das renommierte Independent-Filmfestival Exground beginnt in dieser Woche in Wiesbaden. Neben dem zusammen mit dem Instituto Cervantes ausgerichteten Länderschwerpunkt Spanien sind in diesem Jahr auch zwei aktuelle Filme aus Brasilien im Programm.

Am 22.November, 22.00 Uhr wird der Film Estômago von Marcos Jorge gezeigt, bereits am 15. November, 20.00 Uhr läuft im Alpha Kino Baixio das Bestas von Cláudio Assis, beide natürlich im Original mit Untertiteln.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische filme, Nicht kategorisiert, Veranstaltungen

Brasilianisches Filmfestival in Höchst

Die Volkshochschule Frankfurt veranstaltet zusammen mit dem Filmforum Höchst vom 12. bis zum 18. Juni ein brasilianisches Open-Air-Filmfestival im Garten des Bolongaropalastes in Frankfurt Höchst. Gezeigt werden Film im Original mit Untertiteln, Brasileirinho von Mika Kaurismäki, O Céu de Suely, O Xangô de Baker Street – eine Romanverfilmung nach Jô Soares, O homem que copiava, Narradores de Javé, Achados e Perdidos – ein Krimi nach Luiz Alfredo Garcia-Roza, Carlota Joaquina – Princesa do Brasil, Maria Bethânia – Música e Perfume, außerdem einige Kurzfilme. Das komplette Programm kann man auf der Seite des Filmforum Höchst einsehen. Einige der Filme sind bereits auf DVD erschienen und natürlich bei uns erhältlich.

Eröffnet wird das Fest am 12. Juni mit einem Konzert von Ivan Santos. Wir werden mit einem kleinen Verkaufsstand vor Ort sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen, brasilianische literatur, kultur frankfurt, filme, brasilianische filme