Buchmesseprogramm – Patrícia Portela

In der kommenden Woche findet vom 19. bis 23.10. die Frankfurter Buchmesse statt. Wir sind wie immer mit einem Stand vertreten, dieser befindet sich in Halle 5.1 A27. Bitte beachten Sie, dass unsere Buchhandlung vom 18.10. (nachmittags) bis 23.10. geschlossen bleibt.
Patrícia Portela, copyright Thomas Langdon

Patrícia Portela, copyright Thomas Langdon

Am Donnerstag, 20.10., 16.15. Uhr liest die portugiesische Schriftstellerin Patrícia Portela, die sich derzeit in Berlin als „writer in residence“ mit einem Stipendium der Botschaft von Portugal / Instituto Camões  aufhält,  am portugiesischen Gemeinschaftsstand, Halle 5.1 / Stand B16.

Patrícia Portela, geboren 1974, ist Schriftstellerin und Performerin. Sie studierte Kostüm- und Bühnenbild an den Universitäten von Lissabon und Utrecht, Film in Dänemark, sowie Philosofie im belgischen Leuven. Seit 2003 realisiert sie ihre eigenen Perfomances und Installationen in Kooperation mit internationalen Künstlern.Ihr Verleger Zeferino Coelho, früherer Verleger von José Saramago, erfuhr einst auf der Frankfurter Buchmesse von der Verleihung des Literaturnobelpreises an seinen Autor. Dieses Jahr stellt er, gemeinsam mit Michael Kegler, die jüngsten Arbeiten von Patrícia Portela vor, gelesen werden Auszüge aus A Coleção Privada de Acácio Nobre.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter buchmesse, literatura portuguesa, portugiesische Autoren, portugiesische Literatur

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s