Dead Combo am 19.5. in Frankfurt

Dark Fado nennt das portugiesische Duo Dead Combo die eigene Musikrichtung. Der Gitarrist Tó Trips und Bassist und Multiinstrumentalist Pedro V. Gonçalves treten am 19. Mai um 20.30Uhr im Frankfurter Club Das Bett auf.

Dead Combo: A bunch of meninosIrgendwo zwischen Alternative, Americana, Neil-Young-Gitarren und traditionellem Fado bringen die beiden Gitarristen einen etwas morbiden, schwermütigen Sound auf die Bühne.
Die Lust am Makabren lässt sich nicht nur am Bandnamen, sondern auch an den Rollen ablesen, in welche die beiden für ihre Konzerte schlüpfen: ein Bestatter und ein Gangster. Kein Wunder, dass etwa der Regisseur David Cronenberg zu ihren glühenden Fans gehört! Ihre Stücke strahlen eine ganz eigene Poesie aus. Sie vermögen es, bei aller Morbidität eine Musik von zarter Schönheit aus ihren Instrumenten zu zaubern.

Zum Reinhören hier entlang.

Tickets zum Preis von 14,20 EUR gibt es bei uns in der Buchhandlung im Vorverkauf.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische musik

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s