Hans-Christian-Andersen Preis geht an Roger Mello

Der brasilianische Illustrator und Kinderbuchautor Roger Mello erhält den diesjährigen Hans-Christian-Andersen Preis im Bereich Illustration.  Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen und gilt weltweit als die größte Auszeichnung im Bereich Kinderbuch und Illustration.  Als beste Autorin wurde die Japanerin Nahoko Uehashi ausgezeichnet.

Die Preisträger wurden auf der in dieser Woche stattfindenden Kinder- und Jugendbuchmesse in Bologna im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Brasilien ist in diesem Jahr Gastland der Messe, dementsprechend war die Freude beim anwesenden Roger Mello wie auch die Schar der Gratulanten groß.

Roger Mello war im vergangenen Jahr mehrmals in Deutschland und hat hier auch seine Illustrationen ausgestellt. Informationen zum Autor finden sich daher u.a.

auf der Seite der Frankfurter Buchmesse, in einem Artikel der Frankfurter Rundschau und auf der Seite der Internationalen Jugendbibliothek in München.

Wer sich für die Bücher von Roger Mello im Original interessiert, schaut am besten einmal bei uns im Laden oder auf unserer Webseite vorbei.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische autoren, brasilianische literatur

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s