Deutscher Krimipreis 2014 geht an Patrícia Melo

Patrícia Melo: LeichendiebDie brasilianische Autorin Patrícia Melo wird in er Kategorie „Deutscher Krimipreis international“ für Ihren Roman Leichendieb, der in deutscher Übersetzung von Barbara Mesquita im vergangenen Jahr bei Tropen (Klett-Cotta) erschienen ist, ausgezeichnet.

Seit 1985 werden mit dem Preis in den Kategorien National und International in jedem Jahr Autoren gewürdigt, die dem Genre „Krimi“ neue Impulse geben. Der Preis wird vom Bochumer Krimi Archiv organisiert und ist nicht dotiert. Die Jury bilden Literaturkritiker, die sich auf Krimis spezialisiert haben und Krimi-Buchhandlungen. In der Kategorie „Deutscher Krimi“ kam Friedrich Ani mit „M“ auf den ersten Platz.

Das Buch im Original und in der prämierten deutschen Übersetzung erhalten Sie bei uns in der Buchhandlung. Das deutsche Ebook (im Format Epub) erhalten Sie hier bei Libreka.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische literatur, literatura brasileira, literaturpreise

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s