Neue Referenzgrammatik

Gramática do Português  heißt das umfangreiche dreibändige Werk, dass die Kommission um Eduardo Buzaglo Paiva Raposo geplant hat. Erschienen sind jetzt mit Unterstützung der Fundação Gulbenkian die Bände 1 und 2, beide bereits mit weit mehr als 1000 Seiten Umfang.

Gramática do português vol. 1Beschrieben wird die zeitgenössische portugiesische Grammatik in ihrer europäischen, hochsprachlichen Variante. Jedoch werden die verschiedenen regionalen Varietäten Portugals ebenso berücksichtigt, wie das brasilianische Portugiesisch, sowie die angolanische und mosambikanische Variante. Die Grammatik greift auf die neuesten Erkenntnisse der linguistischen Forschung zurück, soll aber auch für interessierte Laien verständlich sein. Als Publikum kommen neben Akademikern vor allem Gymnasiasten, Lehrer, Studenten, Journalisten, Übersetzer usw. in Frage.  Am Projekt, das vor 13 Jahren begonnen wurde, beteiligten sich 40 verschiedene Wissenschaftler von 12 Universitäten. Der fehlende dritte Band soll 2015 erscheinen.

Wie immer sind die hier im Blog vorgestellten Titel bei uns in der Buchhandlung und online erhältlich:

Gramática do Português vol. 1
Gramática do Português vol. 2

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische Sprache

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s