Brasilianische Kinder- und Jugendliteratur in Köln 8.-23.Juni

Internationale Kinder- und Jugendbuchwochen 2013 KölnMit einer Ausstellung des brasilianischen Kinderbuchautors und Illustrator Roger Mello im Alten Pfandhaus startet die 18. Ausgabe der Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen in Köln. Die Veranstaltungsreihe vom 8.-23 . Juni widmet sich in diesem Jahr dem Buchmessegastland Brasilien. Erwartet werden mehr als 10 brasilianische Autorinnen und Autoren, neben Roger Mello noch Ricardo Azevedo, Regina Drummond, Daniel Munduruku, Júlio Emílio Braz, Ciça Fittipaldi, Luciana Sandroni, Karen Acioly und die 4 in Nordrhein-Westfalen lebenden Autorinnen des zweisprachigen Buchs Pelo Brasil afora (hier im Blog vorgestellt).

Die Autoren werden ihre Bücher in Schulen und Stadtteilbibliotheken vorstellen. Ein Teil der Lesungen ist öffentlich, alle Termine finden sich auf der Webseite der SK-Stiftung Kultur, die die Veranstaltungsreihe organisiert. Neben den Lesungen gibt es ein Theaterprojekt von Karen Acioly und eine Filmreihe im Odeon-Kino.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische literatur, kinder-und jugendbücher

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s