Brasilien liest…

In der nächsten Woche beginnt die Leipziger Buchmesse, das Frühjahrstreffen der Buch- und Verlagsbranche. Traditionsgemäß stellt sich das Gastland der im Oktober stattfindenden Frankfurter Buchmesse schon in Leipzig vor – so auch in diesem Jahr.

Erwartet werden mit Carola Saavedra, Tatiana Salem-Levy, Ronaldo Wrobel, Rafael Cardoso, Age de Carvalho, João Almino, Luis Krausz, Ricardo Domeneck und Ronaldo Correia de Brito neun brasilianische Autorinnen und Autoren, die teilweise ihre druckfrischen, ins Deutsche übersetzten Romane präsentieren werden. Das Programm in  Leipzig ist umfangreich und kann hier komplett heruntergeladen werden, einen guten Überblick bietet wie immer auch der Terminkalender von nova cultura!. Das Leseprogramm beschränkt sich jedoch nicht nur auf Leipzig – einige Autoren werden auf der parallel stattfindenden LitCologne in Köln auftreten, darüberhinaus sind Veranstaltungen in Frankfurt und Berlin geplant. Zu den Lesungen in Frankfurt folgt ein separater Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische autoren, brasilianische literatur, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s