2 Preise für Hélia Correia

Innerhalb weniger Tage ist die portugiesische Autorin Hélia Correia mit zwei Literaturpreisen geehrt worden. Anfang der Woche gab die Universität Évora bekannt, dass der diesjährige Prémio Vergílio Ferreira (dotiert mit 5000 Euros)  an die Lyrikerin und Romanautorin verliehen wird.

Hélia Correia: A terceira misériaDie Jury  des seit gestern im nordportugiesischen Póvoa de Varzim stattfindenden Literaturfestivals Correntes d’Escritas hat heute mitgeteilt, dass der diesjährige Prémio Literário Correntes d’Escrita – Casino da Póvoa, ebenfalls an Hélia Correia geht. Prämiert wird ihr im letzten Jahr erschienener Lyrikband A Terceira Miséria.

Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert und wird am Ende des Festivals verliehen. Der Preis wird im jährlich wechselnden Rhythmus an einem Roman und ein lyrisches Werk verliehen. Neben Hélia Correia waren in diesem Jahr Manuel António Pina, Luís Filipe Castro Mendes, Fernando Guimarães, José Agostinho Baptista, Armando Silva Carvalho, Bernardo Pinto de Almeida und  Ferreira Gullar nominiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter literaturpreise

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s