FLIP in Paraty

Parallel zum Poesiefestival in Berlin, das wir hier ausführlich vorstellen, findet derzeit in Brasilien zum sechsten Mal die Festa Literária Internacional de Paraty, kurz FLIP statt. Hierbei handelt es sich um inzwischen sehr renommiertes Literaturfestival in Brasilien, zu dem neben Autoren aus den portugiesischsprachigen Ländern auch zahlreiche international bekannte Schriftsteller eingeladen werden. In diesem Jahr sind unter anderem Cees Nooteboom und Ingo Schulze dabei, der die portugiesische Übersetzung seines Erzählbandes Handy vorstellt, das jetzt in Brasilien unter dem naheliegenden Titel Celular erschienen ist.

Die Medienpräsenz ist enorm, über 300 Journalisten sind akkreditiert und 20.000 Besucher werden erwartet. Aktuelle Berichte (in portugiesischer Sprache) kann man unter anderem hier im Blog des Festivals und  hier im Blog der portugiesischen Literaturzeitschrift LER finden.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische autoren, brasilianische literatur, literatura brasileira, literatura portuguesa, portugiesische Autoren, portugiesische Literatur, Veranstaltungen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s