Hommage an Manoel de Oliveira

Zu Ehren des portugiesischen Regisseur Manoel de Oliveira, der Ende des Jahres seinen 100. Geburtstag feiern wird, findet heute in Cannes eine Festveranstaltung statt. Gezeigt wird Douro, Faina Fluvial aus dem Jahr 1931, der als erster Film Oliveiras gilt.

Manoel de Oliveira erhält bei den diesjährigen Filmfestspielen die Ehrenpalme für sein Lebenswerk. Er ist noch immer aktiv und hat für dieses Jahr Dreharbeiten zu einem neuen Film angekündigt. Es soll sich um die Verfilmung der Erzählung Singularidades de uma rapariga loura von Eça de Queirós handeln.

Weitere Informationen auf der Webseite des Filmfestivals und im Público

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter filme, portugiesische filme

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s