Leipzig liest

In dieser Woche findet die Leipziger Buchmesse statt,  und einer der wichtigsten Bestandteile der Messe ist immer Leipzig liest ein umfangreiches Begleitprogramm voller Lesungen, Vorträge und Diskussionen, dass die Leipziger Messe einzigartig macht.

Mit dabei ist in diesem Jahr Gonçalo M. Tavares, über den in diesem Blog schon öfter die Rede war. Er wird vom Präsidenten des portugiesischen PEN-Clubs, Casimiro de Brito, in der Reihe Neue Talente der europäischen Literatur vorgestellt.  Es handelt sich um ein Projekt des Goethe-Instituts im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft. Die Veranstaltung findet am 13. März 2008 von 17:00 – 18:30 Uhr im Mediencampus, Villa Ida, Poetenweg 28 statt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter buchmesse, literatura portuguesa, portugiesische Literatur

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s