Europäische Begegnungen Portugal-Bayern

Anlässlich der noch bis Jahresende andauernden portugiesischen Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union findet in der Ralph Roger Glöckler: Madrekommenden Woche im Münchner Künstlerhaus eine Veranstaltung mit dem Titel „Europäische Begegnungen Portugal-Bayern“ statt. Neben einer Ausstellung der Künstlerin Rita Adolff-Wollfahrt wird am 23.11., um 19.00 Uhr  eine Lesung mit Ralph Roger Glöckler stattfinden. Er liest aus seinem bei Elfenbein erschienenen Erzählung Madre, die den dritten Teil seiner Azorentrilogie darstellt. Ralph Roger Glöckler wurde 1950 in Frankfurt am Main geboren. Er studierte Germanistik, Romanistik und Völkerkunde in Tübingen. Seit 1979 lebt er als freier Schriftsteller und Übersetzer (u.a. von Mário de Carvalho und José Riço Direitinho) in Frankfurt und Lissabon.

TFM wird im Münchner Künstlerhaus einen Büchertisch ausrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter münchen, Veranstaltungen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s